mes:arts theater
+41 (0)31 839 64 09


 

Mischu - Der Bote aus dem Mittelalter
Eine abenteuerliche Zeitreise
und ein aussergewöhnliches Theater in Berns Gassen
Bern, im Jahre des Herrn 1477
Mischu, der Bote aus dem Mittelalter, gerät beim Überbringen einer
Botschaft unverhofft in unsere Zeit.
Was kann er tun? Wie findet er zurück in seine Zeit und wie nur,
kann er sich in der Zukunft zurechtfinden? Mischus grosses Abenteuer
beginnt und Ihr seit eingeladen es mit ihm zu erleben.
Findet mit Mischu das Zeittor, das ihn zurück ins Jahr des Herrn 1477
bringen wird. Auf der Suche wird Mischu Euch so manches über das
mittelalterliche Bern erzählen und Euch berühmte Berner Persönlichkeiten
vorstellen.
Ihr werdet erfahren, wie die Schlacht von Murten gewonnen wurde
und dass im Jahre des Herrn 1405 ein grosses Feuer die Hälfte der Stadt
zerstörte. In der Brunngasse trefft Ihr die alte Kräuterfrau Verena,
auch lernt Ihr den stärksten Narr der Stadt kennen und auf dem alten
Friedhof am Münster trefft Ihr auf jemanden, der Mischu verrät, wie er
zurück in seine Zeit finden kann. Bis es soweit ist, werdet Ihr aber
noch so manches erfahren, wo der grosse Ritter Adrian von Bubenberg
wohnte, was ein Ehgraben ist und wie munter es in der Märitgasse zuging.
Schliesslich erreicht Ihr das Ziel Eurer Zeitreise, die Nydegg. Aber wo
befindet sich das Zeittor und ist Mischu mutig genug es zu benutzen?
Kommt mit und Ihr werdet es erfahren!
Geeignet für
Menschen von 8-88 Jahren
und 5. und 6. Primarschulklassen
Öffentliche Vorstellungen 2017
2017 finden voraussichtlich keine Vorstellungen des Theaterspaziergangs
Mischu - Der Bote aus dem Mittelalter statt!
Preise an öffentlichen Vorstellungen
Kinder     Fr. 15.-
Erwachsene Fr. 20.-
Anmeldung erforderlich unter:
Tel. 031 839 64 09
Bei jeder Witterung
Versicherung ist Sache der TeilnehmerInnen
Gruppen und Schulkassen 2017
Vorläufig können keine Aufführungen für Gruppen und Schulklassen gebucht werden.
Treffpunkt
Zuoberst auf der Rathaustreppe, vor den Türen, Rathausplatz 2, Bern
Besonderes
Versicherung ist Sache der TeilnehmerInnen
Eltern / Schulen haften für ihre Kinder
Kinder dürfen nur in Begleitung Erwachsener teilnehmen
Die Aufführungen finden bei jeder Witterung statt
Sprache
Hochdeutsch
Dauer
1 Stunde 10 Minuten
Schlusspunkt
Vor dem Zähringerdenkmal bei der Nydeggkirche
Geschenkgutscheine
Auf Anfrage
Pro Bestellung Fr. 5.- Bearbeitungsgebühr

Presseschau
Der Bund 1. Mai 2010
Berner Zeitung 4. Mai 2010
Stadtwanderer
Mitwirkende
Schauspiel Produktionsleitung Matthias Zurbrügg
Regie Text Recherche Christine Ahlborn
Kostüm Barbara Schleuniger
Flyergrafik Michael Epp
Die Druckerei Varicolor
Dank an
Martin Furer : Elisabeth Kälin : Andreas Schöni : Ursula Hofer
Irene und Käthi Soltermann : Michael Kämpfer : Stiftung Vinetum
Klasse 6d Primarschule Attikofen Worblaufen : Vinzenz Bartlome
Zunftgesellschaft zu Pfistern Bern : Gfeller Fonds : Kulturbüro Bern
Schlachthaus Theater Bern : Thomas Casalegno : Maya Schumacher
www.faeger.ch
Produktion unterstützt durch

 

 
Vereinigung für Bern
und andere

Literaturtipps
Berns grosse Zeit
Ellen J. Beer (Hrsg.), Bern 1999
Aus dem mittelalterlichen Leben in der Stadt
Band 2, Hadorn u.a., Bern, 1984
Aus dem mittelalterlichen Leben auf dem Land
Band 1, Hadorn u.a., Bern, 1983
 
Siehe auch Literaturtipps Der Totengräber

Impressum
© mes:arts März 2017
Foto 1+2 : Mischu - Der Bote aus dem Mittelalter © Philipp Zinniker www.zinnikerphotos.ch
3. Foto : Mischu - Der Bote aus dem Mittelalter © Marie-Therese Lauper
Grafik : Vinzenz Wyser www.imgs.ch