mes:arts theater
+41 (0)31 839 64 09

winter 2007 bis winter 2008
wild
ein sagenhafter winternachtsspaziergang in eine vergessene zeit
willkommen und vergesst die zeit!
bero ist mal wieder in bern und streift durch die gassen.
woher er kommt und wohin er geht, weiss niemand so genau.
einige glauben zu wissen, er komme aus den bergen und lebe beim
"wilden volk". andere behaupten, das sei unmöglich, denn das
"wilde volk" sei nichts weiter als ein alter mythos, ein
hirngespinst! viele denken, er sei hirte, denn dafür spricht sein
flötenspiel. dann gibt es noch diejenigen, die sagen, er sei
geschichtenerzähler und seine schönsten geschichten kämen aus den
berner alpen.
niemand könne so bezaubernd von ihrer einstigen
pracht erzählen: von den hochmooren und gletschern, den kräutern
und quellen und all den sagenhaften wesen, die dort oben leben.
bero kenne die geschichten der fahrenden, die über die pässe kamen
- und er kenne die musik der berge.
manch einer vermutet sogar, dass er die stadt bern schon kannte,
als sie noch "küherstadt" genannt wurde.
und zu guter letzt gibt es noch jene, die finden, bero sei ein
gaukler und träumer und alles, was er erzählt, sei reine erfindung.
 
am besten, ihr kommt und trefft ihn selbst!
spielzeit
premiere dienstag   30. oktober  2007
derniere donnerstag 27. november 2008
presseschau
der bund 19.juli 2008
ensuite kulturmagazin mai 2008
stadtwanderer oktober 2007
mitwirkende
spiel produktionsleitung matthias zurbrügg
regie text recherche christine ahlborn
kostüm barbara schleuniger
grafik michael epp
druck varicolor
dank an
botanischer garten bern : satu blanc : thomas casalegno
elisabeth kälin : michael jähnichen : rebekka keller
sascha krähenbühl : andreas schöni : kulturbüro bern
finanziell unterstützt durch
kulturkommission der gemeinde vechigen
kultur stadt bern : swisslos / amt für kultur kanton bern
jürg georg bürki-stiftung : burgergemeinde bern

literaturtipps
mythologische landschaft schweiz
kurt derungs hg, bern 1997
der kult der heiligen verena
kurt derungs, baden und münchen 2007
mythos schweiz
ulrich im hof, zürich 1991
eine kurze geschichte des mythos
karen armstrong, berlin 2005
die göttin und ihr heros
heide göttner-abendroth, münchen 1980
die tanzende göttin
heide göttner-abendroth, münchen 2001
die phantastische geschichte der freien schweiz
sergius golowin, bern 1998
bärn im bärenwald
sergius golowin, bern 1986
menschen und mächte
sergius golowin, zürich 1970
sagen der schweiz bern
zürich 1995
magisches bernbiet
pier hänni, aarau und münchen 2003
schweizer volksmusik: ein mythos?
drs 2: „reflexe“, 19.2.2007
gipfelstürmerinnen
tanja wirz, baden 2007
das bärenbuch
friedrich august volmar, bern 1940
materialien zur berner stadtgeschichte
claude longchamp, www.stadtwanderer.net
geschichte des kantons bern seit 1798 band IV
im strom der modernisierung: bevölkerung, wirtschaft und umwelt 1700-1914
christian pfister, bern 1995
die schweiz eine republik in europa
tobias kästli, zürich 1998
schweizer volksmusik von den anfängen um 1800 bis zur gegenwart
dieter ringli, altdorf 2006
doktor faustus
thomas mann, frankfurt am main 1992
quatemberkinder
tim krohn, frankfurt am main 1998
erdbeerbaum und zaubernuss
pflanzengeschichten aus dem botanischen garten bern
hrsg. beat fischer u.a., bern, 2006
die rückkehr der götter
fernando pessoa, zürich 2006
die wolfsfrau
clarissa pinkola estés, münchen 1993
der grüne mann
william anderson, solothurn 1993

impressum
© februar 2009 mes:arts
fotos : wild : © michael epp und annette rutsch
grafik : vinzenz wyser www.imgs.ch