Matthias Zurbrügg
Schrift-Steller
Schauspieler
Weier 109
CH-3068 Utzigen
+41 (0)31 839 64 09


 


Z E I T   L O S   L A S S E N
Poesie am Ort der letzten Ruhe
Wortbilder und inszenierte literarische Spaziergänge von und mit Matthias Zurbrügg (mes:arts)
Friedhof am Hörnli Basel/Riehen
Donnerstag 2. April bis Sonntag 16. August 2020
Wortbilder
In der Freiluftausstellung auf dem Friedhof am Hörnli waren 26 Wortbilder zu entdecken.
Zwischen 40 Zentimeter und 4 Meter gross waren die mehrheitlich aus naturbelassenem Tannenholz
gezimmerten Buchstaben. Die Ausstellung konnte auf einem inszenierten literarischen Spaziergang mit
dem Schauspieler und Schrift-Steller Matthias Zurbrügg (Endregie Tiziana Sarro) oder selbständig
mit einem vor Ort erhältlichen Ausstellungsplan begangen werden.
 
Loggen Sie sich aus
lassen Sie die Zeit los
lauschen Sie den Worte die liegen,
schwimmen oder stehen
den Wegweisern die drehen
den Gedanken die kommen und gehen
am Ort der letzten Ruhe
 
 


 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 


 
 
 
 
 
 

Foto KH
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 


 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 



 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 


 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

Foto KH
 
 
 
 
 


 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 


 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 

Fotos Ursula Scherrer
 
Inszenierte literarische Spaziergänge
Es fanden 27 inszenierten literarischen Spaziergänge durch die Ausstellung mit dem
Schrift-Steller und Schauspieler Matthias Zurbrügg statt. Es konnten von ihm verfasste Texte
sowie Auszüge aus literarischen Werken und dramatischen Stücken erlebt werden.
 
Premiere: Freitag 12. Juni 2020
Derniere: Sonntag 16. August 2020
 

Fotos Kaspar Hiltbrand
von Michael à Wengen                                    von Oliver Hohenauer

Virtuelle Panoramabilder-Rundgänge durch die Ausstellung
Ausstellungsplan
Da die Wortbilder über den 50 Hektar grossen Friedhof verteilt waren, wurde empfohlen, die
Ausstellung mit Hilfe des vom Illustrator Marc Locatelli gezeichneten Ausstellungsplans zu
entdecken. Auf dem Plan sind alle Wortorte und eine mögliche Begehungsroute eingezeichnet.
Mit dem Plan der Ausstellung wurde auch das letzte Wort gefunden!
Mitwirkende
Matthias Zurbrügg: Schrift-Steller und Schauspieler
Tiziana Sarro:     Endregie inszenierter literarischer Spaziergang
Christine Ahlborn: Oeil extérieur
Duscha Padrutt:    Oeil extérieur
Kaspar Hiltbrand:  Oeil extérieur, Mithilfe Montage und Fotograf Premiere
Andrea Kramer:     Grafik Werbeflyer und Ausstellungsplan
Marc Locatelli:    Illustrator Ausstellungsplan
Claudio Huwyler:   Zimmermann und handwerkliche Unterstützung
Varicolor:         Die Druckerei (Münchenbuchsee)
Benz Steffen:      Transporteur
Ursula Scherrer:   Fotografin Premiere
Rapp Infra AG:     Ingenieurbericht Wortinstallation Urnennischendach
Solo21:            Apéro Premiere
Medienresonanz
Ausstellung ZEIT LOS LASSEN Friedhof am Hörnli Basel/Riehen
2. April - 16. August 2020
 
Kunstbulletin    Juli August 2020 über Ausstellung
Radio X             9. Juli  2020 Ankündigung Spaziergang
Basler Zeitung     25. Juni  2020 über den inszenierten literarischen Spaziergang vom 19.6.2020
Riehener Zeitung   16. Juni  2020 über die Premiere des inszenierten literarischen Spaziergangs vom 12.6.2020
kath.ch             1. Juni  2020 über die Ausstellung
20 Minuten online  14. Mai   2020 über die Ausstellung
TV SRF1 Tagesschau 28. April 2020 über die Ausstellung
Radio SRF2 Kultur  28. April 2020 über die Ausstellung
Radio X            25. April 2020 über die Ausstellung
BZ Region Basel    20. April 2020 über die Ausstellung
NZZ am Sonntag     19. April 2020 Bildbeitrag
Basler Zeitung      9. April 2020 über die Ausstellung
Riehener Zeitung    9. April 2020 über die Ausstellung
Programm Zeitung    1. April 2020 Vorankündigung
Riehener Zeitung   20. März  2020 Vorankündigung, Aufbau
Herzlicher Dank an
Christine Ahlborn, Satu Blanc, Klemens Brysch, Anne-Käthi und Martin Buser, Elisabeth Capol,
Michel Chalon, Basil Erni, Susanne Feldmann, Walter Glauser, Martina Gmür, Kaspar Hiltbrand,
Oliver Hohenauer, Oli Holdener, Claudio Huwyler, Andrea Kramer, Karin und Markus Reber, Tiziana Sarro,
Ursula Scherrer, Moyra Studach, Markus Tröhler, Michael à Wengen
Ausstellung ermöglicht und freundlich unterstützt durch
  
Projekt finanziell freundlich unterstützt durch
            Georges und Jenny Bloch-Stiftung
Finanzierung
51% Einnahmen (Ausstellungsplan, inszenierte literarische Spaziergänge)
23% Kulturförderung öffentliche und private Institutionen
11% Spenden Privatpersonen
15% Unbezahlte Eigenleistungen
 
Mit den Beiträgen aus öffentlicher Hand und den Stiftungen können knapp die Auslagen
für Material, Transport, Regie, Drucksachen etc. gedeckt werden. Die Einnahmen, generiert
durch die inszenierten literarischen Spaziergänge und den Verkauf des Ausstellungsplans
kommen dem Künstler zugute, um seinen Lebensunterhalt zu bestreiten. Wenn Ihnen das Projekt
gefallen hat, freut er sich über jeden Beitrag auf folgendes Konto:
IBAN CH43 0900 0000 6032 2297 2. (Verein mes:arts, Utzigen)
Vielen herzlichen Dank!

Impressum
© mes:arts 25. November 2020
Fotos Ausstellung: Matthias Zurbrügg
Webgrafik : Vinzenz Wyser www.imgs.ch