Matthias Zurbrügg Schrift-Steller
Schauspieler
Weier 109
CH-3068 Utzigen
+41 (0)31 839 64 09


 


Standorte in Abklärung mit den Eigentümer*innen und den Behörden
 
Wortspielereien auf dem «Verwandelweg»
Im Rahmen des Spaziergangprojekts «Öffentlicher TRaum» sollen vom 13. August
bis 21. Oktober 2018 zwischen Helvetiaplatz und Egelsee 15 Wortinszenierungen entstehen.
Das Projekt entsteht im Vorfeld des Anlasses «Ein Quartier lädt ein am autofreien Sonntag»
am 21. Oktober 2018, in den Berner Quartieren Kirchenfeld und Gryphenhübeli.



Entwürfe mit Einwilligungen der Eigentümer*innen
Weitere geplante Wörter im öffentlichen Raum, noch nicht bewilligt
ABEFAHRE, CH, EINHÖRNCHEN, ICH DICH, INSEL, KAWEDE, KUNSTRASER,
ROMEO, SONNTAG, SPARADIS, TRINK BAR, VELOVE, ZAUNKÖNIGIN, ZWERG
«Crowdfunding» Aktion
Die Anzahl im Quartier installierter Worte, hängt davon ab, wie viel gespendet wird.
Mit Ihrer Spende helfen Sie mit, das Quartier mit neuen Worten zu bereichern. Sobald
wieder einige Franken zusammengekommen sind, wird ein neues Wort hergestellt und im
Quartier installiert. Für alle Wortorte ist bei den Behörden eine Bewilligung beantragt.
Die Zusagen der Eigentümer*innen werden laufend eingeholt. Falls Ihnen die Ideen gefallen,
füllen Sie bitte das Formular unter folgendem Link aus:
Spender*innen Formular
Gerne können Sie die gewünschten Angaben auch direkt an matthias.zurbruegg@mesarts.ch.ch
schicken. Den Betrag überweisen Sie bitte auf folgendes Konto:
 
PostFinance 60-322297-2
IBAN CH43 0900 0000 6032 2297 2
Verein mes:arts
3068 Utzigen
 
Vielen Dank!
 
 
Finissage
Sonntag 21. Oktober 2018 am Autofreier Sonntag im Kirchenfeld- und Gryphenhübeliquartier
Mitwirkende
Matthias Zurbrügg:            Idee und Realisierung
Verein Netzwerk Quartierzeit: Initiierung Spaziergangsprojekt «Öffentlicher TRaum» inkl. «Verwandelweg»
Claudio Huwyler:              Zimmermännische Unterstützung
Helfer*innen
....
Donator*innen
.......
Herzlichen Dank an
Edith Blume-Lehmann, Campus Muristalden, Anna Dürmüller, Peter und Christa Fähndrich,
Marlise und Tedy Hubschmid, Manuel Hutterli, Ingrid Matter, Duscha Padrutt
Produktion bis jetzt freundlich unterstützt durch
 

Impressum
© Juli 2018 mes:arts
Entwürfe: Matthias Zurbrügg
Webgrafik : Vinzenz Wyser www.imgs.ch